> Internet und E-Mail am Arbeitsplatz

Seminare Datenschutz
Fachseminar
Internet und E-Mail am Arbeitsplatz

Organisatorische und rechtliche Anforderungen, Kontrollmöglichkeiten und Social Media Richtlinien für Facebook, Xing & Co.

Verschaffen Sie sich im Fachseminar einen umfassenden Überblick über die rechtlichen und organisatorischen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Nutzung von Internet und E-Mail im Unternehmen. Es werden u.a. die Problemstellungen bei E-Mail-Anschlüssen am Arbeitsplatz und die gesetzlichen Rahmenbedingungen bei privater und dienstlicher Nutzung von Internet und E-Mail thematisiert. Außerdem können Sie sich praxisnah über die datenschutzrechtlichen Grundlagen im Bereich Social Media informieren. Sie erfahren, welche Rahmenbedingen im Unternehmen geschaffen werden müssen und warum Guidelines für Mitarbeiter so wichtig sind.

So urteilten Teilnehmer

"Sehr gut, Herr Schild erklärt sehr praxisorientiert und ist auch fachlich Top! Vor allem auch absolut auf dem neuesten Stand!"
Horst Schoisengeyer, Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal eG
"Hervorragender Referent. Praxisorientiert, kompetent, lebendige Vermittlung komplexer Zusammenhänge."
Gerhard Härdter, Klinikum Stuttgart
"Sehr informative und umfangreiche Veranstaltung mit einem sehr guten Referenten, der die Seminarinhalte mit vielen Praxisbeispielen unterlegt hat."
Jürgen Steuernagel, KPMG IT Service GmbH

Inhalt des Seminars "Internet und E-Mail am Arbeitsplatz"

  • Problemstellungen bei E-Mail-Anschlüssen am Arbeitsplatz
  • Rechtsfragen bei privater und dienstlicher Nutzung von E-Mail und Internet
  • Betriebsvereinbarungen und einzelvertragliche Regelungen
  • Umgang mit sozialen Netzwerken: Gefahren des Web 2.0
  • Social Media und Datenschutz: Datenschutzrechtliche Grundlagen und Guidelines für Facebook, Xing & Co.
  • Sicherheitsprobleme bei der externen Datenkommunikation
  • Kontrollmöglichkeiten bei der Internetnutzung am Arbeitsplatz
  • Pflichtenheft für den betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Mitbestimmung des Betriebsrats

Vorzuweisende Fachkunde gem. § 4f Abs. 2 und 3 BDSG Recht auf Weiterbildung

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse, die zum Erwerb bzw. zur Aufrechterhaltung der Fachkunde des betrieblichen Datenschutzbeauftragten erforderlich sind (gem. § 4f Abs. 2 u. 3 BDSG). Jedes Unternehmen hat daher nach § 4f Abs. 3 BDSG seinem betrieblichen Datenschutzbeauftragten die Teilnahme zu ermöglichen und deren Kosten zu übernehmen.

Ihr/e Referent/inIhre Referenten

Hans Hermann Schild
Datenschutz-Experte, Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Wiesbaden, Autor in vielen Fachpublikationen und erfolgreicher Referent
Termine / Hotels
"Internet und E-Mail am Arbeitsplatz"
29.09.2015 in Mainz
Novotel Mainz
Telefon: 06131 – 95 40
14.10.2015 bei München
INNSIDE München Neue Messe
Telefon: 089 – 94 00 50
01.12.2015 bei Frankfurt/Main
NH Frankfurt Mörfelden Conference Center
Telefon: 030 – 22 38 02 33
Teilnahmegebühr:
€ 745,– zzgl. MwSt.
Preisnachlass: 15% ab dem dritten Teilnehmer
Termine / Ort:
29.09.2015
in Mainz
14.10.2015
bei München
01.12.2015
bei Frankfurt/Main
Zielgruppen:
  • Datenschutzbeauftragte
  • EDV-Leitung und Administratoren
  • IT-Sicherheitsbeauftragte
  • Geschäftsführung
  • Kaufmännische Leitung
  • Führungskräfte mit umfassender Personalverantwortung
  • Personalchefs und qualifizierte Mitarbeiter in Personalabteilungen
  • Betriebsräte
  • Leitung und Mitarbeiter/-innen der Rechtsabteilung
  • Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen
    • Marketing und Vertrieb
    • Öffentlichkeitsarbeit / PR
    • Werbung / Multimedia
Kontakt:
FFD Forum für Datenschutz
Friedrichstraße 16-18
65185 Wiesbaden
Telefon: 0611 23 600 50
Fax: 0611 23 600 51
info@ffd-seminare.de
 
 

Impressum / AGB