> Praxis des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Seminare Datenschutz
2-Tage Intensiv-Seminar
Praxis des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Gesetzliche Anforderungen, bewährte Hilfsmittel zur Aufgabenerfüllung und Praxisübungen!

Die allgemeinen Anforderungen des Datenschutzrechts sind den Datenschutzbeauftragten meist bekannt. Schwer ist es, die Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter im Unternehmen auch so zu erledigen, dass man die Standardanforderungen erfüllt. Der Datenschutzbeauftragte soll frei sein von Vorwürfen, er habe seine "Hausarbeiten" nicht gemacht. Die Vorgaben müssen also mit der tatsächlichen Übung in der Praxis umgesetzt werden. Das Intensiv-Seminar unterstützt Sie als Datenschutzbeauftragten bei Ihrer Tätigkeit, da Sie im Alltag immer wieder mit Einzelfragen der Umsetzung konfrontiert sind. Sie erhalten
praktische Ratschläge und Checklisten für Ihre Praxis.

So urteilten Teilnehmer

"Sehr pointierte Vermittlung der Inhalte. Auf Rückfragen der Teilnehmer wird gut eingegangen."
Andreas Bühler, Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co.KG
"Erfrischende, kurzweilige und informative Veranstaltung. Herr Dr. Kramer versteht es, ein trockenes Thema lebendig zu gestalten."
Roland Feige, Stiftung Bahn-Sozialwerk BSW
"Sehr informativ, es wurde gut auf Zwischenfragen eingegangen und verständlich erklärt."
Diana Endres, Schill+Seilacher GmbH

Inhalt des Seminars "Praxis des betrieblichen Datenschutzbeauftragten"

  • Aufgaben des Datenschutzbeauftragten aktuell
  • Praktische Tipps für die Umsetzung im Betrieb
  • Aufsichtsbehördenfeste Organisation der Beauftragtentätigkeit
  • Vorstellung bewährter Hilfsmittel zur Aufgabenerfüllung
  • Verfahrensübersicht/Verfahrensverzeichnis: Erstellen und Pflege
  • Prüfungsvorgehen: Beurteilung der Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung und Erfüllung von Informationspflichten

Ihr/e Referent/inIhre Referenten

Evelyn Seiffert
Referentin beim Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Datenschutz-Expertin und erfahrene Seminarleiterin
Dr. Philipp Kramer
Rechtsanwalt, 1. Vorsitzender der Hamburger Datenschutzgesellschaft e.V., längjährig erfolgreich als Referent tätig
Termine / Hotels
"Praxis des betrieblichen Datenschutzbeauftragten"
07.10.2014 - 08.10.2014 in Wiesbaden
Forum-Schulungszentrum
Telefon: 0611 / 23 600-10
25.11.2014 - 26.11.2014 bei Hannover
Copthorne Hotel Hannover
Telefon: 05 11 - 9 83 60
Teilnahmegebühr:
€ 995,- zzgl. MwSt.
Preisnachlass: 15% ab dem dritten Teilnehmer
Termine / Ort:
07.10.2014 - 08.10.2014
in Wiesbaden
25.11.2014 - 26.11.2014
bei Hannover
Zielgruppen:
  • Aktive betriebliche Datenschutzbeauftragte, die den Erfahrungsaustausch suchen
  • Betriebliche Datenschutzbeauftragte, die nach ihrer Einführungsfortbildung Praxistipps für die Umsetzung wünschen
  • Betriebsrats- und Personalratsmitglieder, zur Information über die Anforderungen des betrieblichen Datenschutzes
  • Leitung und Mitarbeiter/-innen der Rechtsabteilung
Kontakt:
FFD Forum für Datenschutz
Friedrichstraße 16-18
65185 Wiesbaden
Telefon: 0611 23 600 50
Fax: 0611 23 600 51
info@ffd-seminare.de
 

Impressum / AGB