2 Tage Präsenz-Seminar & 1 Tag Online-Schulung

Erfolgreiches Datenschutzmanagement

Im Seminar erfahren Sie, wie Sie die neuen Anforderungen der EU-DSGVO optimal umsetzen und ein Datenschutzmanagement aufbauen!

Unser Intensiv-Seminar bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über die Grundlagen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Ein besonderer Fokus wird auf die Konzeption und Einführung eines Datenschutzmanagements gelegt. Wir machen Sie mit den Bestimmungen des Verordnungstextes und den aus der EU-DSGVO resultierenden Anforderungen vertraut.

Sie wissen, was Sie im Hinblick auf das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten, Betroffenenrechte, Auftragsdatenverarbeitung, die technischen und organisatorischen Maßnahmen oder bei Datenschutzverletzungen und Meldepflichten beachten müssen.

Hilfreiche, praxisbezogene Tipps und Umsetzungsbeispiele runden das Gesamtpaket ab. Die einzelnen Themen werden mithilfe von Gruppenarbeiten vertieft.

Die Schwerpunkte Ihrer Weiterbildung

  • Einführung in das Datenschutzmanagement nach EU-DSGVO
  • Grundsätze und Betroffenenrechte nach EU-DSGVO
  • Das neue Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten / die neue Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Auftragsdatenverarbeitung – Verantwortlichkeiten und Prozesse
  • Die neue Datenschutzorganisation: Pfl ichten und Aufgaben
  • Umsetzung der DS-GVO im Unternehmensalltag
  • Produktgestaltung durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen: Privacy by Design / Privacy by Default
Paragraf Icon

Vorzuweisende Fachkunde gem. § 40 Abs. 6 BDSG-neu und Artikel 37 Abs. 5 DS-GVO – Pflicht zur Weiterbildung

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse, die zum Erwerb bzw. zur Aufrechterhaltung der Fachkunde des betrieblichen Datenschutzbeauftragten erforderlich sind, gem. § 40 Abs. 6 BDSG-neu und Art. 37 Abs. 5 DS-GVO. Jedes Unternehmen hat daher nach § 40 Abs. 6 BDSG-neu und Art. 38 Abs. 2 DS-GVO seinem betrieblichen Datenschutzbeauftragten die Teilnahme zu ermöglichen und deren Kosten zu übernehmen.