> Cloud Computing

Seminare Datenschutz
2-Tage Intensiv-Seminar

Cloud Computing

Rechtskonformer Einsatz, Datenschutz-Folgenabschätzung und Mitbestimmung nach DS-GVO und BDSG-neu

Beim Cloud Computing sollte neben der Kosten- und Nutzenoptimierung vor allem ein datenschutzkonformer Umgang sichergestellt werden. Um Datenschutzverstöße zu vermeiden, müssen Sie die Rechte und Pflichten Ihres Unternehmens kennen und über eine Vielzahl von Gesetzen Bescheid wissen. Am ersten Seminartag erwerben Sie essentielles Praxiswissen zum wirtschaftlichen und sicheren Umgang mit Cloud Computing. Am zweiten Seminartag werden diese Kenntnisse durch gesetzliche Grundlagen wie die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung und das neue BDSG gefestigt. Vom Basiswissen bis zum datenschutzkonformen Umgang mit Cloud Computing geht unser Experte auf alle relevanten Aspekte ein. Meistern Sie rechtliche Herausforderungen und vermeiden Sie Risiken gezielt!

So urteilten Teilnehmer

"Alles super! Gewohnt gute Qualität, wie bei anderen Veranstaltungen des FFD."
Adrian Neuß, WeltN24 GmbH
"Sehr informativ! Der Dozent hat einen sehr kompetenten Eindruck hinterlassen. Seminarbetreuung ebenfalls sehr gut. "
Christof Schneider, Lohmann & Rauscher GmbH & Co. KG
"Sehr gute Veranstaltung, viel Diskussionsmöglichkeit, Location sehr gut."
Cornelia Köhler, WEPA Hygieneprodukte GmbH

Inhalt des Seminars "Cloud Computing"

  • Wie funktioniert der Datenschutz in der Cloud?
  • Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung und des neuen BDSG (in DSAnpUG-EU)
  • Trendthemen: IoT, Industrie 4.0 und Big Data
  • Rechte und Pflichten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Grenzüberschreitender Datentransfer: Das EU-US Privacy Shield
  • Gewährleistung von Datenschutz und IT-Sicherheit
  • Vertraglich absichern: National, international, EU-weit
  • ISO / IEC 27018 und Zertifikate für Cloud-Dienste
  • Praxisberichte: Datenschutzrechtliche Herausforderungen, Umsetzung von Compliance, erfolgreicher Einsatz von SaaS

Vorzuweisende Fachkunde gem. § 40 Abs. 6 BDSG-neu und Artikel 37 Abs. 5 DS-GVO Pflicht zur Weiterbildung

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse, die zum Erwerb bzw. zur Aufrechterhaltung der Fachkunde des betrieblichen Datenschutzbeauftragten erforderlich sind, gem. § 40 Abs. 6 BDSG-neu und Art. 37 Abs. 5 DS-GVO. Jedes Unternehmen hat daher nach § 40 Abs. 6 BDSG-neu und Art. 38 Abs. 2 DS-GVO seinem betrieblichen Datenschutzbeauftragten die Teilnahme zu ermöglichen und deren Kosten zu übernehmen.

Ihr/e Referent/inIhre Referenten

RA Dr. Volker Wodianka
Rechtsanwalt und Berater für Datenschutz und IT-Recht, erfahrener Referent für Datenschutz-Themen.
Termine / Hotels
"Cloud Computing"
04.09.2019 - 05.09.2019 in Frankfurt/Main
H4 Hotel Frankfurt Messe
Telefon: 069 - 3 90 50
Teilnahmegebühr:
€ 1.095,– zzgl. MwSt.
Preisnachlass: 15% ab dem dritten Teilnehmer
Termine/ Ort:
04.09.2019 - 05.09.2019
in Frankfurt/Main
Zielgruppen:
  • Betriebliche Datenschutzbeauftragte
  • Geschäftsführung
  • Betriebsräte
  • IT-Sicherheitsbeauftragte
  • IT-Führungskräfte und leitende Mitarbeiter aus den Bereichen
    • IT / Informationsmanagement
    • IT-Organisation / IT-Architektur
    • IT-Projektleitung
    • IT-Sicherheit / Datenschutz
    • IT-Revision / IT-Controlling
    • Risikomanagement
  • Leitung und Mitarbeiter/-innen der Rechtsabteilung
  • sowie interessierte Mitarbeiter/-innen
Kontakt:
FFD Forum für Datenschutz
Friedrichstraße 16-18
65185 Wiesbaden
Telefon: 0611 23 600 50
Fax: 0611 23 600 51
info@ffd-seminare.de
 
 

Datenschutzhinweis / Impressum / AGB