> Datenschutz im Krankenhaus

Seminare Datenschutz
2-Tage Intensiv-Seminar

Datenschutz im Krankenhaus

Inhalt

Einführung in die Datenschutzrechtsordnung

  • Darstellung der relevanten Datenschutzvorschriften
  • Verhältnis der Vorschriften zueinander
  • Spezielle Archivierungspflichten
  • Folgen bei Datenschutzverstößen

Die ärztliche Schweigepflicht

  • Die ärztliche Schweigepflicht und ihr Verhältnis zum Datenschutz
  • Reichweite der ärztlichen Schweigepflicht
  • Die Auftragsdatenverarbeitung und ärztliche Schweigepflicht
  • Übermittlung von Patientendaten an Polizei, Staatsanwaltschaften und weitere staatliche Empfänger
  • Reichweite des Beschlagnahmeschutzes ärztlicher Unterlagen

Die Verarbeitung von Patientendaten innerhalb des Krankenhauses

  • Die Einwilligung des Patienten
  • Die Erhebung und Speicherung für Zwecke der Behandlung
  • Weitergabe der Patientendaten innerhalb der Einrichtung
  • Verarbeitung für Forschungszwecke
  • Auskunfts- und Einsichtsrechte des Patienten

Die Übermittlung von Patientendaten

  • Übermittlung an nachbehandelnde Einrichtungen
  • Informationsansprüche der Krankenkassen
  • Pflichten gegenüber dem Medizinischen Dienst
  • Die Übermittlung an Inkassostellen

Neue Befugnisse der Aufsichtsbehörden

  • Sanktionsmöglichkeiten bei Datenschutzverstößen
  • Bußgeldkatalog

Die Datenschutzstruktur Das Datenschutzmanagement

  • Auswahl, Entwicklung, Integration technischer Sicherheitskonzepte
  • Aufbau einer Datenschutzorganisation
  • Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit

Datenschutz-Verantwortlichkeiten im Krankenhaus

  • Rolle des Datenschutzbeauftragten (DSB)
    • Was ändert sich für den DSB mit Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung?
    • Anforderungen an Fachkunde und Zuverlässigkeit
  • Berufsgruppenspezifische Anforderungen (Ärzte, Pflege, Verwaltung)
  • Rechtmäßiger Umgang mit Patientenakten
  • Mitarbeiter als Patienten: Besondere Schutzwürdigkeit (VIP-Konzepte)
  • Datenschutzkonforme Weiterbildung der Mitarbeiter
  • Besonderheiten im Umgang mit Personalakten

Kommunikation in medizinischen Einrichtungen (Mail, Fax, Hauspost)

  • Hürden und Hilfen

Besonderheiten von elektronischen Patientenakten: Die elektronische Signatur

Anfragen / Auskunftsbegehren

  • Von Leistungsträgern
  • Patientenakten in Ermittlungsverfahren

Krankenhausinformationssysteme (KIS)

  • Theorie und Praxis
  • Position der Aufsichtsbehörden
  • Berechtigungsvergabe/ Abbildung Behandlungszusammenhang
  • Fernwartung
  • Subsysteme
  • Webportale
  • Die Rolle des DSB

Neue Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung und des BDSG-neu

Uhrzeiten

Beginn am ersten Tag: 09:30 Uhr
Ende am letzten Tag: 16:30 Uhr

Ihr/e Referent/in
Termine / Hotels
"Datenschutz im Krankenhaus"
27.11.2019 - 28.11.2019 in Wiesbaden
Mercure Hotel Wiesbaden City
Telefon: 0611 – 16 20
Teilnahmegebühr:
€ 995,– zzgl. MwSt.
Preisnachlass: 15% ab dem dritten Teilnehmer
Termine/ Ort:
27.11.2019 - 28.11.2019
in Wiesbaden
Zielgruppen:
  • Datenschutzbeauftragte
  • Geschäftsführung
  • Verwaltungsleitung in Krankenhäusern
  • Mitarbeiter/-innen der Krankenhausverwaltung
  • Direktoren
  • Pflegedienstleitung
  • Leitende Ärzte und Fachabteilungen
  • Personalleitung und Mitarbeiter/-innen der Personalabteilung
  • Leitung und Mitarbeiter/-innen der Rechtsabteilung
  • Qualitätsmanagement
  • Leitung Patientenmanagement
  • EDV-Leitung und Administratoren
  • Betriebs- und Personalräte
  • Leitung und Mitarbeiter/-innen der Rechtsabteilung
Kontakt:
FFD Forum für Datenschutz
Friedrichstraße 16-18
65185 Wiesbaden
Telefon: 0611 23 600 50
Fax: 0611 23 600 51
info@ffd-seminare.de
 
 

Datenschutzhinweis / Impressum / AGB