> Einführung in die Aufgaben des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Seminare Datenschutz
3-Tage Intensiv-Seminar

Einführung in die Aufgaben des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Inhalt

Datenschutzrecht

  • Einführung in das aktuelle Datenschutzrecht nach BDSG-neu und DS-GVO
  • Anwendungsbereich des BDSG-neu und der DS-GVO
  • Grundbegriffe (Begriffsdefinitionen)
  • Besondere Kategorien personenbezogener Daten
  • Verantwortung des für die Verarbeitung Verantwortlichen
    • Gemeinsame Verfahren
    • Auftragsdatenverarbeitung
  • Benennung eines Datenschutzbeauftragten (nach BDSG-neu)
  • Zulässigkeitsvoraussetzungen zur Datenverarbeitung
    • Rechtmäßigkeit
    • Einwilligung
    • Übermittlungen personenbezogener Daten an Drittländer
  • Verhaltensregeln
  • Verbindliche interne Datenschutzvorschriften
  • Die Stellung der Aufsichtsbehörden
    • Aufgaben
    • Zusammenarbeit
  • Bußgeldvorschriften nach BDSG-neu und DS-GVO

Praxis des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

  • Datenschutzgrundsätze
  • Pflichten des Unternehmens / der Behörde vs. Pflichten des Datenschutzbeauftragten
    • Aufgabenverteilung
    • Vorgehensweise
  • Voraussetzungen des Datenschutzbeauftragten
    • Interner/externer Datenschutzbeauftragter
    • Vermeidung von Interessenkollision
    • Konzerndatenschutzbeauftragter
  • Arbeitsplan des Datenschutzbeauftragten
    • Ungeplante Aufgaben und Dokumentation
    • Geplante Aufgaben und Dokumentation
  • Informationspflichten
    • Präzisierung der Information über Datenverarbeitungen
    • Klares Auskunftsrecht
  • Sonstige Betroffenenrechte
  • Verarbeitungstätigkeitenverzeichnis
    • Zuständigkeiten
    • Inhalte
  • Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Zertifizierung und Verhaltensregeln
  • Die Aufsichtsbehörden
    • Meldung von Datenschutzverletzungen
    • Prüfungsarten: Prüfung mit Anlass / Prüfung ohne Anlass

IT-Basiswissen und Grundlagen der Datensicherheit

  • Grundlagen der Informationssicherheit
    • Begriffsabgrenzung Sicherheit, IT-Sicherheit und Informationssicherheit
    • Durchführung von Sicherheitsbewertungen auf Basis der Schutzziele Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit
    • Umsetzung der technischen und organisatorischen Maßnahmen
  • Rechner und Rechnernetze
    • Aufbau von LAN und WAN
    • Umgang mit WLAN
    • Mögliche Angriffspunkte
    • Organisatorische und technische Schutzmaßnahmen
  • Dienste und Anwendungen im Unternehmen
    • Cloud-Computing
    • Social Media
    • Mobile Datenträger
    • Bring Your Own Device
    • Sonstige (Online-) Dienste und -Angebote
    • Sicherheit in der Software- bzw. Produktentwicklung
  • Umsetzung der organisatorischen und technischen Sicherheit
    • Basis-Schutz für das Unternehmen
    • Mögliche Schwächen und damit verbundene Gefährdungen
    • Weiterführende Schutzmaßnahmen
    • Rollenkonzept "Sicherheit im Unternehmen"


Warum Sie am Seminar "
Einführung in die Aufgaben des betrieblichen Datenschutzbeauftragten" teilnehmen sollten:

In diesem Seminar erhält

  • der neubestellte betriebliche Datenschutzbeauftragte ohne praktische Erfahrung die rechtlichen, organisatorischen und technischen Grundlagen für seine Tätigkeit im Sinne des BDSG.
  • der bereits tätige betriebliche Datenschutzbeauftragte die Aktualisierung seiner Kenntnisse durch die Vorstellung des aktuellen Datenschutzgesetzes.
  • der Entscheidungsträger für die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten Informationen über die gültigen rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen.
Uhrzeiten

Beginn am ersten Tag: 09:00 Uhr
Ende am letzten Tag: 16:30 Uhr

Ihr/e Referent/in
Termine / Hotels
"Einführung in die Aufgaben des betrieblichen Datenschutzbeauftragten"
14.07.2020 - 16.07.2020 bei Stuttgart
25.08.2020 - 27.08.2020 bei Düsseldorf
Mercure Hotel Düsseldorf Kaarst
Telefon: 02131 - 96 90
08.09.2020 - 10.09.2020 in Nürnberg
Novotel Nürnberg am Messezentrum
Telefon: 0911 – 8 12 60
20.10.2020 - 22.10.2020 in Berlin
IntercityHotel Berlin-Brandenburg Airport
Telefon: 030 - 75 65 75 10
03.11.2020 - 05.11.2020 in Mainz
Novotel Mainz
Telefon: 06131 – 95 40
17.11.2020 - 19.11.2020 in München
Mercure Hotel München Süd Messe
Telefon: 089 – 6 32 70
Teilnahmegebühr:
€ 1.595,– zzgl. MwSt.
Preisnachlass: 15% ab dem dritten Teilnehmer
Termine/ Ort:
14.07.2020 - 16.07.2020
bei Stuttgart
25.08.2020 - 27.08.2020
bei Düsseldorf
08.09.2020 - 10.09.2020
in Nürnberg
20.10.2020 - 22.10.2020
in Berlin
03.11.2020 - 05.11.2020
in Mainz
17.11.2020 - 19.11.2020
in München
Zielgruppen:
  • Neubestellte betriebliche Datenschutzbeauftragte zu Beginn ihrer Tätigkeit
  • Designierte betriebliche Datenschutzbeauftragte vor ihrer Bestellung
  • Verantwortliche Vorgesetzte für die Bestellung des betrieblichen Datenschutzbeauftragten/ Personalverantwortliche
  • Betriebliche Datenschutzbeauftragte, die sich über aktuelle datenschutzrechtliche Neuerungen informieren wollen und/oder Erfahrungsaustausch suchen
  • Führungskräfte der Bereiche:
    • Datenverarbeitung
    • allgemeine Organisation
    • Recht
    • Controlling
  • Betriebsrats- und Personalratsmitglieder
  • EDV-Berater/-innen
  • IT-Sicherheitsbeauftragte
  • Leitung und Mitarbeiter/-innen der Rechtsabteilung




Auch als Inhouse-Seminar buchbar!
⇒ Jetzt anfragen

Kontakt:
FFD Forum für Datenschutz
Friedrichstraße 16-18
65185 Wiesbaden
Telefon: 0611 23 600 50
Fax: 0611 23 600 51
info@ffd-seminare.de
 
 

Datenschutzhinweis / Impressum / AGB