> Kundendatenschutz

Seminare Datenschutz

Datenschutzkonformer Umgang mit Kundendaten zu Marketingzwecken nach DS-GVO und BDSG-neu

Das neue Datenschutzrecht schafft erhebliche Unsicherheiten bei der Implementierung und hinterlässt viele offene Fragen zum Kundendatenschutz. Wann ist eine werbliche Datenverarbeitung noch zulässig? Wie lange dürfen Daten für werbliche Zwecke aufbewahrt werden? Wie umfangreich sind die Kunden zu informieren? In unserem Fachseminar werden diese Fragen im Kontext rechtlicher Grundlagen für die verschiedenen Kommunikationskanäle vorgestellt. Sie sind in der Lage, zu prüfen, ob Sie die Anforderungen des Kundendatenschutzes bei der Auswertung von Datenquellen und der Optimierung von Adressmaterial einhalten. Es werden Inhalte in Datenschutzerklärungen zu Cookies und Social Plug-ins formuliert und rechtskonforme Textbausteine für unterschiedlicher Werbeformen erstellt. Das Seminar zeigt Ihnen auf, welche Maßnahmen unter den Aspekten Online Behavioural Advertising, Zielgruppendefinition und Scoring bei Online-Werbung, Profilbildung und CRM zulässig sind. Entwickeln Sie klare Prüfabläufe und beantworten Sie damit schnell Datenschutzfragen im Arbeitsalltag!

Inhalt des Seminars "Kundendatenschutz"

  • Rechtliche Grundlagen und deren Auswirkungen auf den Kundendatenschutz
  • Wichtige Urteile und Vorgaben der Aufsichtsbehörden
  • Wege der direkten Ansprache potenzieller Kunden
  • Bestandskunden pflegen und Werbung optimieren
  • Werbewidersprüche erfolgreich bearbeiten und abwenden
  • Neue Anforderungen an Informations- und Herkunftsnachweispflicht für Kundendaten gem. EU-DSGVO

Vorzuweisende Fachkunde gem. § 40 Abs. 6 BDSG-neu und Artikel 37 Abs. 5 DS-GVO Pflicht zur Weiterbildung

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse, die zum Erwerb bzw. zur Aufrechterhaltung der Fachkunde des betrieblichen Datenschutzbeauftragten erforderlich sind, gem. § 40 Abs. 6 BDSG-neu und Art. 37 Abs. 5 DS-GVO. Jedes Unternehmen hat daher nach § 40 Abs. 6 BDSG-neu und Art. 38 Abs. 2 DS-GVO seinem betrieblichen Datenschutzbeauftragten die Teilnahme zu ermöglichen und deren Kosten zu übernehmen.

Ihr/e Referent/inIhre Referenten

Wolfgang A. Schmid
Fachanwalt für IT-Recht, externer Datenschutzbeauftragter und erfolgreicher Referent
Termine / Hotels
"Kundendatenschutz"
17.05.2018 in Hannover
Mercure Hotel Hannover Medical Park
Telefon: 0511 – 9 56 60
Teilnahmegebühr:
€ 695,– zzgl. MwSt.
Preisnachlass: 15% ab dem dritten Teilnehmer
Termine/ Ort:
17.05.2018
in Hannover
Zielgruppen:
  • Betriebliche Datenschutzbeauftragte
  • Leitung und Mitarbeiter/-innen der Abteilungen Marketing, Vertrieb, Werbung, E-Commerce, Key Account Management, Call Center
  • Vorstände/Geschäftsführung
  • Leitung und Mitarbeiter/-innen der Rechtsabteilungen
  • IT-Sicherheitsbeauftragte
  • EDV-Leitung und Administration
  • Leitung und Mitarbeiter/-innen der Rechtsabteilung
  • Personalchefs und qualifizierte Mitarbeiter der Personalabteilungen
  • Personalratsmitglieder
Kontakt:
FFD Forum für Datenschutz
Friedrichstraße 16-18
65185 Wiesbaden
Telefon: 0611 23 600 50
Fax: 0611 23 600 51
info@ffd-seminare.de
 
 

Datenschutzhinweis / Impressum / AGB